Hydrogen Tech World

Chemie & Pharmaindustrie

Wir befinden uns auf dem Weg zur Chemie 4.0. Neue Herausforderungen und Aufgaben stehen neuen Lösungen gegenüber. Die Armaturen und Dichtungsbranche stellt sich diesen Aufgaben und bringt seine Lösungen in die Chemie 4.0 mit ein. Arzneimittel zu entwickeln und zu produzieren, setzt Wissen, Neugier und die nötige Infrastruktur voraus. All das ist nicht selbstverständlich, aber in Deutschland vorhanden. Seien Sie mit uns am „Puls“ der Pharmaindustrie.

Haben Sie etwas Neues zu diesem Thema zu berichten? Gerne nehmen das Redaktionsteam oder auch direkt an Michael Vehreschild Ihre Veröffentlichungen entgegen.

Valmet modernisiert Zellstoffwerk in Brasilien

Valmet wird Lieferant für die Modernisierung der Faserlinie Nr. 1-Anlage der Zellstoffwerk von Cenibra in Belo Oriente in Brasilien. Die Faserlinie wird für eine Kapazitätssteigerung von 100.000 Tonnen Zellstoff pro Jahr vorbereitet.

ChemValve erweitert Produktionskapazitäten

ChemValve erhöht die Produktionskapazitäten – zusätzlich zu den bereits vorhandenen drei Produktionsmaschinen erweitern in diesem Jahr vier neue Pressmaschinen den Maschinenpark. Dies ermöglicht den Ausbau und die Hochskalierung der ChemBall-Serie auf alle gängigen Nennweiten.

Jubilar Samson feiert 115-jähriges Bestehen

Samson feiert das 115-jähriges Firmenjubiläum. 1907 begann die Geschichte des Familienunternehmen mit der grundlegenden Erfindung des ersten Thermostatventils. Anschließend erlebte das Unternehmen alle Herausforderungen des Wachstums zum internationalen Industrieunternehmen. Heute beschäftigt Samson 4.500 Mitarbeitende in über 40 Ländern und an 18 Produktionsstandorten.

RFID-Lösungen für Gemü Membranen

Der neue TIP 2.0 des Ventilherstellers Gemü „bietet eine optimierte Möglichkeit, Membranen im Hinblick auf Industrie 4.0 kommunikationsfähig zu machen“, erklärt das Unternehmen in einer Mitteilung. Durch RFID-Chips in Kombination mit CONEXO könnten Membranen eindeutig identifiziert und relevante Daten ausgelesen werden.

ARIS eröffnet Online-Shop für Antriebe und Armaturen

Unter aris24.de finden Anlagenbauer und -betreiber ab sofort eine Anlaufstelle für Stellantriebe und Industriearmaturen. „Ziel der ARIS Stellantriebe GmbH ist die Ausweitung von über 40 Jahren Expertise auf einen modernen digitalen Vertriebsweg“, erklärt das Unternehmen in einer Mitteilung.

Noreva investiert in Erweiterung

Nachdem Noreva im vergangenen Jahr 20-jähriges Betriebsjubiläum feierte, startete der Armaturenhersteller eine Investitionsphase. Der Ventilhersteller erweitert seine Produktions- und Bürokapazitäten um mehr als 4.000 Quadratmeter Fläche.

Labom meldet Patent für Kupplungsvorrichtung REconnect

Labom hat ein neues Produktpatent für die Kupplungsvorrichtung REconnect zum einfachen und sicheren Entkuppeln und Wiederankuppeln von Druckmittlersystemen (Prozessanschluss und Messgerät) angemeldet.

Gemü erweitert Ventilauswahl für Antrieb eSyLite

Gemü baut die Ventilauswahl für den elektromotorischen Antrieb GEMÜ eSyLite um drei weitere Ventiltypen aus. „Mit der größeren Auswahl im Bereich der elektrischen Ventile finden Anlagenbauer und -betreiber noch leichter eine passgenaue Lösung“, erklärt das Unternehmen in einer Mitteilung.

Neue Stellungsrückmelder und Ventilanschaltungen

GEMÜ erweitert sein Produktportfolio an Automatisierungskomponenten für die Prozessindustrie. Die neuen Stellungsrückmelder GEMÜ 1240, 1241 und 1242 sowie die Ventilanschaltungen GEMÜ 4240, 4241 und 4242 sollen „für eine zuverlässige Erfassung der Endlagen von Ventilen“ sorgen und „bilden die Basis für eine erfolgreiche Prozessautomatisierung – auch in explosionsgefährdeten Bereichen“, erklärt das Unternehmen in einer Mitteilung.

Erste Anlage für Rhamnolipide im industriellen Maßstab

Einen dreistelligen Millionenbetrag investiert Evonik in den Bau einer neuen Produktionsanlage für biobasierte Rhamnolipide, die vollständig biologisch abbaubar sind. Die Entscheidung des Herstellers im Bereich Spezialchemie und Hochleistungsmaterialien für die Errichtung folgt einem Durchbruch in der Forschung und Entwicklung von Evonik.
X