VW Asia 2024

Wasser & Abwasser

Nitratwerte, Digitalisierung der Wasserwirtschaft, Kommunale Betriebe, u.v.m. finden Sie nachfolgend die Unternehmen, die sich diesen Herausforderungen stellen und Lösungen anbieten.

AVK-Gruppe erwirbt Bayard und Belgicast

Die AVK-Gruppe hat hundert Prozent der Anteile an den Unternehmensgruppen Bayard und Belgicast mit Geschäften in Spanien, Frankreich, Italien, Portugal und China erworben.

Goetze: Baureihen 9160 bestanden DIN-DVGW Baumusterprüfung

Goetze erweitert stetig die Auswahl an Zertifizierungen und holt verschiedenste Zulassungen für unterschiedliche Märkte ein.

SMC weiht neues Produktions- und Logistikgebäude ein

SMC hat feierlich sein neues Firmengebäude in Egelsbach eingeweiht. Der Neubau ist insgesamt 17.000 Quadratmeter groß.

Neues drahtloses Kommunikationssystem von Krohne

Krohne hat den OPTIBRIDGE 3880 IIoT-Datenlogger für die Datenfernübertragung, -erfassung und -auswertung auf den Markt gebracht.

bar-agturn für erweiterte Endlageneinstellungen

Die Quadratur des Kreises muss bei Absperrorganen nicht auf den Öffnungswinkel von 90° beschränkt bleiben, sondern individuell können weitere Schwenkwinkel eingestellt werden.

Regulierschieber zur Luftmengenregelung für Kläranlage

Bei der Modernisierung der Kläranlage Stendal wurden 20 Regelklappen durch Iris® Blenden-Regulierschieber DN 100 von Egger ersetzt.

Sygef Ectfe für die Wasseraufbereitung bei Merck & Cie

Auf das Sygef Ectfe System von GF Piping Systems zur zuverlässigen Wasseraufbereitung setzt Merck & Cie.

KSB launcht neue pneumatische 90°-Schwenkantriebe

Die KSB-Gruppe hat eine neue Generation von pneumatischen 90°-Schwenkantrieben auf den Markt gebracht.

Berluto erweitert Druckminderer-Portfolio

Berluto hat Neuheiten bei seinem Druckminderer-Portfolio gelauncht. So sind nun Berluto Druckminderer der 7-er Serie aus Edelstahl auch mit Außengewinde ISO 7 ab Lager lieferbar.

Sistag mit neuer Niederlassung in Singapur

Die Sistag AG hat die neue Tochtergesellschaft Sistag Pte Ltd. in Singapur gegründet. Von Singapur aus soll der asiatisch-pazifische Markt in Zukunft noch besser bedient werden.