Erneut EcoVadis Goldstatus für Klinger Schöneberg

Klinger Schöneberg ist mit dem EcoVadis Goldstatus ausgezeichnet worden. Das Unternehmen habe sich in den letzten Jahren zunehmend auf nachhaltige Praktiken und soziale Verantwortung fokussiert: „Eine Plattform, die uns dabei unterstützt, unsere Nachhaltigkeitsleistung zu bewerten und zu verbessern, ist EcoVadis.“
Basierend auf dem ökologischen und sozialen Nachhaltigkeitsmanagement (ESG) „bestätigt die Goldauszeichnung erneut unsere Position als Vorreiter einer nachhaltigen und zukunftsfähigen Unternehmenskultur“, erklärt Klinger Schöneberg. Der EcoVadis Goldstatus sei nicht nur eine Auszeichnung, sondern auch ein „Bekenntnis zu unserem umweltfreundlichen Geschäft, ethischem Handeln und sozialer Verantwortung“.
EcoVadis ist eine unabhängige Rating-Plattform, die Unternehmen weltweit, basierend auf ihren Umwelt- und Sozialpraktiken, bewertet und klassifiziert. Der Goldstatus wird an Unternehmen vergeben, die herausragende Leistungen in den Bereichen Umweltschutz, soziale Verantwortung, Ethik und Lieferkettenmanagement nachweisen können.
Klinger Schöneberg wurde wie auch in der Vergangenheit vom Institut für Energie, Ökologie und Ökonomie der DFGE, einem langjährigen Partner unterstützt.

Vorheriger ArtikelPrüfung für Propan-Dehydrierungsanlage bestanden
Nächster ArtikelARI gewinnt mit ZEDOX HEXO® den OWL-Innovationspreis
Michael betreut die Armaturen Welt als Redakteur. Als ausgebildeter Journalist beschäftigt er sich bereits seit vielen Jahren mit der Industrie und ihren Herausforderungen. Er weiß um die Themen, die die Armaturenbranche beschäftigt, und durchleuchtet sie in seinen Hintergrundberichten und Interviews.