ARI gewinnt mit ZEDOX HEXO® den OWL-Innovationspreis

Inspiriert von der Aerodynamik eines Golfballs entwickelte ARI-Armaturen eine besondere Oberflächenstruktur für die Klappenscheibe der High-Performance-Absperrklappe ZEDOX®: die HEXO®-Wabenscheibentechnologie. Mit dieser Absperrklappe gewann ARI den OWL-Innovationspreis 2023/24 in der Kategorie „Marktvisionen“.

„Diese neuartige Struktur sorgt für deutlich geringere Verwirbelungen nach der Klappenscheibe und somit für bis zu 35 Prozent optimierte Durchflusswerte“, erklärt das Unternehmen. Dies führe zu deutlich geringeren Vibrationen und somit weniger Verschleiß innerhalb der Anlage sowie der Möglichkeit, durch geringere Auslaufstrecken auch kompaktere Anlagen bauen zu können. „Für Betreiber bedeutet dies einen wichtigen Schritt in Richtung Energieeinsparung und Ressourceneffizienz.“

„ARI-Armaturen ist in einer konservativen Branche in langer Entwicklungsarbeit ein großer Innovationssprung gelungen. Der Anwendungsbereich für das Produkt ist riesig – genauso wie der Nutzen: Mit der neuen Absperrklappe können Unternehmen die Energieeffizienz und Produktivität ihrer Anlagen erheblich steigern“, resümiert Wolfgang Marquardt, Prokurist der OstWestfalenLippe GmbH das Urteil der Jury. Die Jury sei überzeugt, dass das Unternehmen mit der Technologie neue Märkte erschließen und die Produktion am Standort OWL und Deutschland sichern werde. Insbesondere vor dem Hintergrund der hohen Energiepreise und der geopolitischen Entwicklungen sieht die Jury die Innovation als wichtigen Beitrag zur Energie- und Wärmewende.

 

Vorheriger ArtikelErneut EcoVadis Goldstatus für Klinger Schöneberg
Nächster ArtikelUnter der Marke Vexve Kräfte gebündelt
Michael betreut die Armaturen Welt als Redakteur. Als ausgebildeter Journalist beschäftigt er sich bereits seit vielen Jahren mit der Industrie und ihren Herausforderungen. Er weiß um die Themen, die die Armaturenbranche beschäftigt, und durchleuchtet sie in seinen Hintergrundberichten und Interviews.