Wouter Witzel liefert Absperrklappen für Geothermieprojekt

Wouter Witzel hat über 160 Absperrklappen für die zweite Phase der Geothermie-Aktivitäten von Hoogweg Paprikakwekerijen geliefert. Derzeit werden 70 Prozent der benötigten Wärme für die 160 Hektar Gewächshausfläche von Hoogweg durch Geothermie bereitgestellt. Durch die Erweiterung der geothermischen Aktivitäten mit der neuen Förderbohrung kommt Hoogweg seinem Ziel, so nachhaltig und umweltfreundlich wie möglich zu sein, noch näher.

 

Vorheriger ArtikelWIKA nach der Nuklear-Norm ISO 19443 zertifiziert
Nächster ArtikelSauberes Wasser für die Industrie
Michael betreut die Armaturen Welt als Redakteur. Als ausgebildeter Journalist beschäftigt er sich bereits seit vielen Jahren mit der Industrie und ihren Herausforderungen. Er weiß um die Themen, die die Armaturenbranche beschäftigt, und durchleuchtet sie in seinen Hintergrundberichten und Interviews.