Wechsel im Führungsteam von Valmet

Janne Pynnönen wurde zum 1. Februar 2024 zum Senior Vice President, Operational Development bei Valmet ernannt. Er wird Mitglied des Führungsteams von Valmet sein und an Präsident und CEO Pasi Laine berichten. Janne Pynnönen folgt auf Julia Macharey, die Valmet – wie bereits angekündigt – Ende Januar verließ. Janne Pynnönen begann seine Laufbahn bei Valmet im Jahr 2020 und bekleidet derzeit die Position des Vizepräsidenten für Forschung und Entwicklung. Bevor er zu Valmet kam, war er seit 2003 in vielseitigen Geschäftsführungs- und Entwicklungsfunktionen sowie in Forschung und Entwicklung bei Stora Enso tätig. „Janne Pynnönen ist bekannt für sein tiefes technologisches Know-how und seine guten Kundenkenntnisse, die er sich durch seine langjährige Tätigkeit in einer der wichtigsten Kundenbranchen von Valmet angeeignet hat“, sagt Pasi Laine, Präsident und CEO von Valmet. Seit 2020 leite Pynnönen erfolgreich die F&E-Funktion, indem er eine neue F&E-Strategie und -Vision für Valmet einführt und umsetzt, die Arbeitsweise entwickelt und ein großes F&E-Ökosystemprogramm namens Beyond Circularity erstellt, das den grünen Übergang unterstützt. „Mit diesem Hintergrund wird Janne Pynnönen das Technologie- und Kundenverständnis des Führungsteams weiter stärken. Sein kollaborativer Ansatz wird von großem Nutzen sein, um die verschiedenen Funktionen im Zusammenhang mit der operativen Entwicklung voranzubringen.

 

Vorheriger ArtikelGoetze-Ventile für das Raketenprojekt Nixus
Nächster ArtikelAMPO und GRZ Technologies vereinbaren Partnerschaft
Michael betreut die Armaturen Welt als Redakteur. Als ausgebildeter Journalist beschäftigt er sich bereits seit vielen Jahren mit der Industrie und ihren Herausforderungen. Er weiß um die Themen, die die Armaturenbranche beschäftigt, und durchleuchtet sie in seinen Hintergrundberichten und Interviews.