Düker mit zwei neuen Tochtergesellschaften

Düker hat zwei neue Tochtergesellschaften gegründet. Dabei setzt die Düker Solutions GmbH einen klaren Fokus auf noch mehr Kundenorientierung. Die Düker Innovations GmbH schafft neue Freiräume für die Entwicklung von Lösungen rund ums Wasser.

Ziel der Düker Solutions ist eine noch bessere Kundenbetreuung rund um das Düker Kerngeschäft, Lösungen rund ums Wasser zu liefern. Der Nutzen sei groß, die Umstellung einfach, so Düker. Alles, was die Geschäftspartner zu tun hätten, sei, die neue Düker Solutions als Lieferanten anzulegen. „Die Produktstammdaten bleiben gleich, alle bestehenden Verträge bleiben bestehen. Und vor allem bleiben die Ansprechpartner dieselben“, unterstreicht das Unternehmen.

Operativ geleitet wird die Düker Solutions von Marcus Karl und Cafer Filiz. Die Vertriebsaktivitäten verantworten wie gewohnt Wibke Stelling, Jürgen Marschall sowie die den Kunden bekannten Betreuer. Den wichtigen technischen Vertrieb leitet Jürgen Mantel.

„Einerseits stärken wir mit der Düker Solutions unseren Vertrieb und erhöhen unsere Präsenz und Wettbewerbsfähigkeit am Markt“, so Geschäftsführer Oliver Kraxner. „Andererseits öffnen wir uns mit der Düker Innovations GmbH neue Freiräume in der Produktentwicklung.“

 

Vorheriger ArtikelSpatenstich für MDI-Produktionsanlage in Geismar
Nächster ArtikelSchüttgut ist ein vielseitiges Business
Michael betreut die Armaturen Welt als Redakteur. Als ausgebildeter Journalist beschäftigt er sich bereits seit vielen Jahren mit der Industrie und ihren Herausforderungen. Er weiß um die Themen, die die Armaturenbranche beschäftigt, und durchleuchtet sie in seinen Hintergrundberichten und Interviews.