Arbeitssicherheit von Vexve ist erstklassig

Das finnische Vision Zero Forum hat seinen Mitgliedsunternehmen erneut eine Einstufung der Arbeitssicherheit verliehen – dabei hat Vexve Finnland die höchste Einstufung „1 – weltweit führend“ erhalten.

Das Zero Accident Forum ist ein Netzwerk von mehr als 550 Unternehmen, die sich dafür einsetzen, ein hohes Niveau an Sicherheit und Wohlbefinden am Arbeitsplatz zu erreichen und zu erhalten. In der diesjährigen Bewerbungsrunde wurden 108 Arbeitsplätze anerkannt, von denen 48 null Unfälle hatten. Vexve erhielt diese höchste, völlig unfallfreie Einstufung „1 – weltweit führend“.

„Die Sicherheit am Arbeitsplatz war in den letzten Jahren eine unserer obersten Prioritäten und spiegelt sich in unseren täglichen Abläufen, unseren Werksgeländen und unseren Sicherheitsmetriken wider“, erklärt das Unternehmen in einer Mitteilung. In der Produktion der Vexve-Fabriken werden aktiv Sicherheitsbeobachtungen durchgeführt, „die wir zur Weiterentwicklung unserer Maßnahmen nutzen“.

„Unsere Mitarbeiter sind sehr wachsam in Bezug auf die Arbeitsumgebung und ihre potenziellen Gefahren, was es uns ermöglicht, die notwendigen Änderungen schnell vorzunehmen und eine sichere Umgebung zu gewährleisten“, sagt Arttu Unkila, HSEQ-Manager bei Vexve.

Das internationale Arbeitssicherheitsteam von Vexve verfolgt weiterhin seine Ziele in Finnland und in seinen Fabriken in Tschechien und Deutschland.

Vorheriger ArtikelMenzel neuer Leiter der Marine Division bei Alfa Laval ME
Nächster ArtikelNeue Druckventile von Emerson für präzise Steuerung
Michael betreut die Armaturen Welt als Redakteur. Als ausgebildeter Journalist beschäftigt er sich bereits seit vielen Jahren mit der Industrie und ihren Herausforderungen. Er weiß um die Themen, die die Armaturenbranche beschäftigt, und durchleuchtet sie in seinen Hintergrundberichten und Interviews.