Neue GEMÜ App mit digitalen Services

Mit der neuen GEMÜ App für Smartphones und Tablets können Produkte eindeutig identifiziert, intuitiv bedient und Produktinformationen abgerufen werden.

Ab sofort lassen sich neue elektrische GEMÜ Produkte über eine Bluetooth-Verbindung mit der GEMÜ App initialisieren, konfigurieren, parametrieren und lokalisieren. In detaillierter Darstellung zeigt die GEMÜ App sowohl Prozesswerte als auch Statusinformationen an und unterstützt bei der Einstellung der Parameter sowie bei der Fehlerauswertung. „Bei der Entwicklung der App wurde ein besonderes Augenmerk auf die Benutzerfreundlichkeit gelegt, sodass eine intuitive Bedienung der GEMÜ Produkte ermöglicht wird“, betont das Unternehmen in einer Mitteilung. Als erstes Produkt ist der neue Stellungsregler GEMÜ 1441 cPos-X mit der GEMÜ App bedienbar.

GEMÜ Produkte, die über ein digitales Typenschild (QR-Code) oder einen RFID-Tag verfügen, können mit Hilfe der App eindeutig identifiziert werden. Dadurch stehen Anwendern direkt in der Anlage die richtigen Produktinformationen und -dokumente zur Verfügung. Außerdem können auftragsspezifische Informationen, wie erworbene Produktzeugnisse und -zertifikate, abgerufen werden. GEMÜ stellt sowohl die aktuell verfügbare Dokumentation als auch die Dokumentation zum Auslieferungszeitpunkt des Produktes bereit. Dadurch sind etwaige Änderungen oder Erweiterungen sofort ersichtlich.

Die neue GEMÜ App ermöglicht zudem einen Zugriff auf allgemeine GEMÜ Produktinformationen und -dokumente – auch von unterwegs. Nutzer erhalten einen schnellen Zugang zu Datenblättern, Betriebsanleitungen, Produktflyern und weiteren Informationen, die bei der Produktauswahl unterstützen. Besonders hilfreich ist die Offline-Verfügbarkeit der Dokumente, die so auch in Anlagen ohne Internetzugang genutzt werden können.

 

 

Vorheriger ArtikelArmatury Group investiert in multifunktionale Maschine
Nächster ArtikelBeatmungsventil für Überdruck- und Vakuumsicherheit